Schließen xWillkommen bei GoIndustry DoveBid. Hier klicken zum Registrieren und Fortfahren >>

Internet Webcast Auktion – Applet

Bitte beachten Sie, dass GoIndustry DoveBid zwei verschiedene Webcast-Auktionsformate anbietet: (1) Telefonkonferenz und (2) Internet Webcast Auktion. Auf der jeweiligen Verkaufsseite finden Sie Informationen, welches Format zum Einsatz kommt - in Kontinentaleuropa üblicherweise die Internet Webcast Auktion.

  1. Anmeldung zu einer Internet Webcast Auktion
  2. Testen der Internet Verbindung
  3. Anmelden am Tag der Auktion
  4. Das Bieter-Fenster
  5. Bieten
  6. Gebote Abwesender/Stellvertretergebote

Anmeldung zu einer Internet Webcast Auktion

  • Auswahl der Auktion an der Sie teilnehmen möchten.
  • Klicken Sie auf die "Für Webcast Registrieren" Schaltfläche.
  • Registrieren Sie sich um ein Konto zu erstellen und eine Bieter-Nummer zu erhalten. Hiermit bestätigen Sie die Bedingungen.
  • Sie müssen online registriert sein, um elektronisch mitbieten zu können. Bieternummern, die lokal am Versteigerungsort vergeben werden, können online nicht verwendet werden.
  • Wenn Sie bereits bei GoIndustry DoveBid registriert sind, wählen Sie die "Anmelden" Option. Falls Sie noch nicht bei GoIndustry DoveBid registriert sind, wählen Sie "Registrieren" und folgen dem Anmeldevorgang. Bitte achten Sie darauf, dass Sie beide Schritte abschliessen.
  • Vervollständigen Sie das Formular “Zahlungsdetails” (diese Seite erscheint automatisch nach dem Akzeptieren der Verkaufsbedingungen) und retournieren Sie es an die angegebene Faxnummer. Sie erhalten ein Bestätigungs-Email.
  • Sofort nach Erhalt Ihres vollständig ausgefüllten Formulars mit den Zahlungsdetails beginnt der Freigabevorgang. Nach erfolgter Freigabe erhalten Sie als Bestätigung eine Email.

Testen der Internet Verbindung

Wir empfehlen Ihnen diesen einfachen Test durchzuführen. Hierbei werden mögliche Probleme der Computereinstellungen vor der Auktion erkannt.

  • Klicken Sie auf den Link: Test My Internet Webcast Connection
  • Sie erhalten ein Echtheits-Zertifikat von GoIndustry DoveBid. Bitte akzeptieren Sie dieses. (siehe Abbildung 1a oder 1b unten).
  • Ein Pop-Up Fenster öffnet sich und der Test wird automatisch durchgeführt.
  • Wenn der Test nicht erfolgreich ist, kontaktieren Sie uns bitte unter den im Testfenster angebenen Kontaktdetails.
Webcast screenshot Webcast screenshot
Abbildung 1a - Sicherheitswarnung Microsoft VM Abbildung 1b - Sicherheitswarnung Sun VM

Nach oben

Anmelden am Tag der Auktion

  • Auswahl der Auktion auf der Startseite oder über den “Mein Konto” Bereich auf der Website.
  • Klicken Sie auf die “Jetzt Live Bieten” Schaltfläche unter der "Für Webcast Registrieren" Schaltfläche (Bitte beachten Sie, dass diese Schaltfläche erst ab ca. 2 Stunden vor Auktionsbeginn zur Verfügung steht).
  • Melden Sie sich mit Ihrem GoIndustry DoveBid Kontonamen und Passwort an, sofern Sie noch nicht angemeldet sind.
  • Sie erhalten ein Echtheits-Zertifikat von GoIndustry DoveBid. Bitte akzeptieren Sie dieses. (ähnlich Abbildung 1a oder 1b oben).
  • Das Bieter-Fenster öffnet sich selbständig (Abbildung 2 unten).

Webcast screenshot

Abbildung 2 - GoWebcast Applet

Nach oben

Das Bieter-Fenster

Das Bieter-Fenster besteht aus 2 Bereichen, dem Infomationsbereich und dem Java Bieter-Fenster.

Der Informationsbereich
Dieser Bereich besteht aus vier Spalten: Katalog, Meine Positionen, Auktionsdetails, Hilfe. Diese Spalten sind unabhängig vom Java Bieter-Fenster.

Katalog
Der gesamte Auktionskatalog ist hier ersichtlich, der Anzeigebereich der Positionen ist wählbar. Durch Klick auf die Beschreibung einer Position öffnet sich die Vollbildanzeige.
(Bitte beachten Sie: Abhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Internet-Verbindung, kann die Vollbild-Betrachtung die Geschwindigkeit des Bieter-Fensters beeinträchtigen).

Meine Positionen
Dieser Bereich enthält eine unbestätigte Liste mit allen von Ihnen ersteigerten Positionen. Sie erhalten Ihre Rechnung mit einer bestätigten Auflistung nach Auktionsende. Zu Informationszwecken können Sie eine Kopie dieser Liste durch Klicken der “Drucken" Schaltfläche am Ende der Liste ausdrucken.

Auktionsdetails
Hier finden Sie alle Informationen zu der Auktion an der Sie teilnehmen.

Hilfe
Hier finden Sie Unterstützung für eine Vielzahl von möglichen Problemen. Wenn Sie keine Antwort zu Ihrem Problem finden, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice unter der angegebenen Rufnummer.

Das Jave Bieter-Fenster
Im Bieter-Fenster befinden sich 3 Hauptbereiche. Der Beschreibungsbereich, der Gebotsbereich und der Nachrichtenbereich (klicken Sie hier um ein Bild anzusehen während Sie den folgenden Text lesen).

Der Beschreibungsbereich

  • Die Nummer der gerade aufgerufenen Position wird angezeigt. Wichtige Nachrichten über die Art wie die Position versteigert wird, finden Sie im obersten (grünen) Feld des Bieterfensters.
  • Oben links sehen Sie das Bild der aufgerufenen Position. (Für den Fall, dass mehrere Positionen gleichzeitig aufgerufen sind – Mehrere Positionen – wechselt das Bild zwischen allen aufgerufenen Positionen. Die Positionsnummer wird am unteren rechten Bildrand angezeigt).
  • Die Positionsbeschreibung wird rechts nebem dem Bild angezeigt.

Der Gebotsbereich

  • Links wird der aktuell gebotene Betrag angezeigt, dies ist das höchste Gebot, das der Auktionator für diese Position erhalten hat. Direkt darunter können Sie sehen, ob das Höchstgebot aus dem Internet oder aus dem Auktionssaal stammt.
  • Unter dem aktuellen Gebot befindet sich eine Währungsumrechnung. Diese Umrechnung dient nur zu Informationszwecken. Alle Rechnungen werden in der Währung der Auktion ausgestellt.
  • Rechts befindet sich die Schaltfläche “Gebot abgeben”. Oberhalb dieser Schaltfläche befindet sich das Feld “Nächstes Gebot”. Dieses Feld zeigt das nächsthöhere Gebot an, daß vom Auktionator akzeptiert wird. Sie können hier manuell einen Betrag eingeben, aber bitte beachten Sie, dass der Auktionator Gebote ausserhalb seiner üblichen Gebotsschritte nicht immer akzeptiert.
  • Der letzte Bereich des Gebotsbereiches ist das Fenster Gebots Status (Bid Status). Dieses Feld zeigt an ob Sie der Höchstbietende sind oder nicht. Um leichter folgen zu können finden Sie hier verschiedene Meldungen:
Sie sind der Höchstbietende
  • Sie sind zurzeit der Höchstbietende.

Sie sind nicht der Höchstbietende
  • Sie wurden überboten. Geben Sie ein weiteres Gebot ab.

Herzlichen Glückwunsch. Die Position wurde von Ihnen ersteigert.
Zuschlagsbetrag 40 EUR.
  • Die Position wurde von Ihnen ersteigert.

Der Auktionator hat Ihr Gebot vermerkt.
Gebotsbetrag 10 EUR.
  • Sie sind der Höchtbietende für eine Position, die unter Vorbehalt versteigert wurde. (Siehe Erklärung für Versteigerung unter Vorbehalt unten).

Der Nachrichtenbereich

  • Wichtige Informationen und Nachrichten des Auktionators werden unten im Applet-Fenster angezeigt. Diese Nachrichten sind für alle GoWebcast-Teilnehmer sichtbar. Antworten sind nicht möglich.

Nach oben

Bieten

Ein Gebot abgeben
Um ein Gebot abzugeben, drücken Sie die Schaltfläche “Gebot abgeben”. Der Betrag im Feld oberhalb “Nächstes Gebot” wird übermittelt. Es ist möglich manuell Ihren persönlichen Gebotsbetrag durch Klicken in das Feld “Nächstes Gebot” einzugeben. Sobald Sie den Betrag eingegeben haben, können Sie das Gebot durch Drücken der Schaltfläche “Gebot abgeben” übermitteln. Bemerkung: Der Auktionator kann die Annahme Ihres Gebots verweigern und wird kein Gebot akzeptieren, dass weniger als 50% des gewünschten Gebots beträgt.

Versteigerung unter Vorbehalt
Versteigerung von optionalen Positionen - "Option" Lots
Wenn Sie der Höchstbietende für Positionen sind, die mit Option aufgerufen wurden, öffnet sich ein Pop-up Fenster mit der Bitte um Eingabe der Stückzahl der Positionen, die Sie zum Preis des Höchstgebots per Position kaufen möchten (siehe Abb. 3 unten). Geben Sie die Anzahl der gleichen Positionen ein, die Sie kaufen möchten und klicken Sie auf die Schaltfläche “Nachricht senden”. Sie haben für Ihre Antwort 20 Sekunden Zeit; wenn Sie nicht antworten erhalten Sie die erste Position.

Webcast screenshot

Abbildung 3: Hinweisfenster für Optionspositionen

Versteigerung von wählbaren Positionen - "Auswahl" Positionen
Wenn Sie der Höchstbietende bei Positionen sind, die mit Wahlmöglichkeit aufgerufen wurden, öffnet sich ein Pop-up Fenster mit der Bitte um Eingabe, welche Positionen Sie zum Preis des Höchstgebots per Position kaufen möchten (siehe Abb. 4 unten). Wählen Sie durch anhaken der Kontrollkästchen welche Postionen Sie kaufen möchten und drücken Sie die Schaltfläche “Nachricht senden”. Sie haben für Ihre Antwort 20 Sekunden Zeit; wenn Sie nicht antworten erhalten Sie die erste Position. Wenn Sie das “Alle” Kästchen anhaken erhalten Sie alle Positionen.

Webcast screenshot

Abbildung 4: Hinweisfenster für Wahlpositionen

Wichtige Auktionsfachbegriffe

"Versteigerung unter Vorbehalt"
Positionen, die unter Vorbehalt versteigert werden bedürfen der Zustimmung des Verkäufers im Anschluß an die Auktion. Wenn Sie der Höchstbietende sind, wird der Auktionator Ihr Gebot aufnehmen. Sobald die Zustimmung zum Verkauf erteilt ist, erhalten Sie eine Bestätigung des Auktionators. Im Bereich “Meine Positionen” erscheint bei diesen Positionen in der Spalte “Unter Vorbehalt“ ein “Ja”. Bitte schenken Sie der Anzahl bei Positionen die mit “Option” oder “Wahlmöglichkeit” angeboten wurden erhöhte Aufmerksamkeit.

"Times the Money Bid"
Dieser Begriff wird üblicherweise nur in den USA verwendet. Wird eine Position mit mehr als einem Stück versteigert, wird das Höchstgebot mit der Stückanzahl multipliziert

  • Ein Beispiel: Position 1 besteht aus 4 Artikeln. Sie erhalten den Zuschlag für EUR 50 und müssen daher 4 x EUR 50 = EUR 200 zahlen.

„Gesamt Betrag“ – “One Money”
Dieser Begriff wird üblicherweise nur in den USA verwendet. Er bedeutet das Gegenteil von „Times the Money Bid”. Wenn eine Position mit mehr als einem Stück mit der Bedingung „Gesamt Betrag“ versteigert wird, dann ist der zu zahlende Gesamtbetrag gleich dem Höchstgebot.

  • Ein Beispiel: Postion 2 besteht aus 4 Artikeln. Sie erhalten den Zuschlag für EUR 50 und müssen EUR 50 zahlen.

Nach oben

Gebote Abwesender/ Stellvertretergebote

Wenn Sie nicht in der Lage sind an einer Internet Webcast Auktion teilzunehmen, haben Sie die Möglichkeit Schriftliche Gebote bzw. Proxy Gebote abzugeben. Bitte beachten Sie, dass das nur nach erfolgreicher Registrierung und nicht bei allen Auktionen möglich ist.

Gebote in Abwesenheit/Stellvertretergebote sind nur für Bieter gedacht, die am Verkaufstag nicht persönlich bieten können.

Alle Gebote sind endgültig und bindend. Bitte lesen Sie die Beschreibung erneut und prüfen Sie die Menge nochmals, bevor Sie ein Gebot abgeben.

Abgebene Gebote beinhalten weder das Käuferaufgeld noch eine eventuell zu entrichtende Umsatzsteuer. Die Höhe des Käuferaufgeldes (üblicherweise 16%) sowie die länderspezifische Umsatzsteuer ersehen Sie im Versteigerungskatalog bzw. Broschüre oder auf der Seite Auktionsdetails. Diese Beträge werden auf die Höchstgebote aufgeschlagen und sind auf der Rechnung ausgewiesen.

Es werden keine Garantien bezüglich der Handelsüblichkeit der zur Auktion stehenden Artikel oder ihrer Eignung für einen bestimmten Zweck übernommen.

Vereinbarungen über die Abholung und den Versand gekaufter Artikel unterliegen ausschließlich der Verantwortung des Käufers in Übereinstimmung mit dem Kaufvertrag und als Teil des Kaufvertrags.

Bei Stellvertretergeboten muss eine Anzahlung in Höhe von 25 % hinterlegt werden. Dieser Betrag wird bei Rechnungslegung angerechnet. Bietern ohne Zuschläge wird die Anzahlung rückerstattet. Anleitungen und Formulare zum Abgeben von Geboten in Abwesenheit/Stellvertretergeboten finden Sie auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung.

Der Auktionator legt den Preis fest. Eröffnungsgebote (Mindestpreise), Erhöhungsstufen und die Mindestabnahmemengen werden vom Auktionator festgelegt, wenn das Objekt zum Verkauf aufgestellt wird. All dies geschieht in Echtzeit.

Der Auktionator entscheidet über Zuschläge sowie über die Annahme von Geboten in Abwesenheit. Darüberhinaus sind die Ankündigungen des Auktionators während der Auktion bindend und haben Vorrang gegenüber allen Informationen und anderen Ankündigungen. Webcast Auktionen sind kein Ersatz zur Teilnahme an einer Live Auktion.

Nach oben

Change to English Change to English Changer en français Wechseln Sie zu Deutsch Cambia in italiano Cambiar a Español เปลี่ยนเป็นภาษาไทย 切換到中文 日本語に変更 한국어 변경
FooterLiquidity ServicesLiquidation.comLGov DealsLNetwork InternationalLGovernment LiquidationLTruck Center.com